Tagsüberdunkel

Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten.

Ein Freitag der Leere

– WARNING. WALL OF TEXT AHEAD. – Was hier wie eine Nicht-Pflege meines wohlgemerkt wenig gelesenen Blogs angeht, ist ausnahmsweise…

Blöd drauf

Eigentlich hätte die Tage endlich wieder ein neuer Beitrag erscheinen sollen. So einer mit vielen Wörtern und so. Jetzt gerade…

Zwei Bäume küssen sich. Für immer. Ich sehe dabei zu. Wie immer.

Keine Ahnung

Und davon viel. Eine Freundin fragt mich, wie es auf dem Geburtstag meines Cousins ist. Meine Antwort lautet: Ich weiß…

Schön wär’s

Die Emotions-Regulation stellt eine Hauptschwierigkeit im täglichen Leben jedes Menschen dar, der eine emotional instabile Persönlichkeitsstörung Typ Borderline hat. Wer…

Notbremse

Was kurzzeitige Erschöpfung alles mit einem anstellen kann. Vorhin, so um etwa 12 Uhr, musste ich mich schlafen legen. Die…

Gequäke

Sie sind mir zu sehr am Werk, meine inneren Kritiker. Und eine Altersgruppe meldet sich seit einigen Tagen vermehrt zu…

Prognosen

Leer. So fühle ich mich. Obwohl ich nicht wie ein paar andere derzeit eine Doktorarbeit schreibe. Erschöpft. Müde und lustlos….

Terrorkrümel

Mitten in der Nacht wache ich auf, weil zwei Dinge gleichzeitig stattfinden: Zum einen muss ich zur Toilette, zum anderen…

Kommen und gehen

All die verschiedenen Anteile eines Selbst, meines Selbst – ich höre sie Tag und Nacht. Noch oft genug weiß ich…

© 2018 Tagsüberdunkel. Theme von Anders Norén.

1 Besucher online
0 Gäste, 1 Bots, 0 Mitglied(er)